Künstler w/m

Dörte Fistl

 

English Text below.

About!

Dörte Fistl.  Cello. Ich freue mich sehr, dass Dörte bei unserem Konzert, am 20.10.2018, Beginn um 19 Uhr, in der Wiesbadener Casino-Gesellschaft, wieder dabei sein wird. Sie hat das Herz am rechten Fleck, die Musik im Blut, ist hoch motiviert, engagiert sich, ist offen für Neues und treibt ihren Weg selbst voran. Besonders zeichnet sie aus, dass sie pflichtbewusst und vor allem immer gut vorbereitet ist.

 

Wie kam die Musik in ihr Leben:

„Als ich etwa 12 Jahre alt war, packte ich zum ersten Mal das Cello meines Opas aus. Es stand bis dahin im Keller und war in einer braunen Segeltuchhülle eingepackt, ich war neugierig und zupfte auf den zwei übrig gebliebenen Darmsaiten etwas wie „Alle meine Entchen“. Aus meiner ersten Neugier entwickelte sich ein starkes Interesse für das Instrument und im Alter von 14 Jahren begann ich mit dem Cellounterricht.

 

Es war mein großer Wunsch, Musik zu studieren, doch schrieb ich mich zunächst für ein Mathematikstudium ein. Dieses brach ich schnell wieder ab, um an der Folkwang Universität der Künste in Essen ein Studium der Instrumentalpädagogik aufzunehmen. Von 1986 bis 1991 studierte ich dort Cello im Hauptfach sowie Klavier im Nebenfach. Als staatliche geprüfte Musikschullehrerin und selbstständige Musiklehrerin schloss ich mein Studium ab. Während der Studienzeit besuchte ich zahlreiche Meisterkurse, unter anderem bei Karine Georgian, William Pleeth und Zarah Nelsova. Die Begegnungen mit diesen fantastischen Künstlern sind mir unvergesslich und haben meinen Lebensweg geprägt.

 

Seit 1989 wirke ich als Cellistin in verschiedenen Orchestern und Ensembles mit, so war ich von 1992 bis 2000 Cellistin im Orchester Oberhausen e.V., seit 2014 bin ich Mitglied im Studienstiftungsorchester NRW Essen. Darüber hinaus nehme ich als Cellistin und Chorsängerin seit 2014 regelmäßig an verschiedenen Projekten und Musikakademien der Deutschen Studienstiftung teil, die meinen musikalischen Horizont sehr bereichern.

Als Cellolehrerin habe ich langjährige Erfahrung mit unterschiedlichsten Schülerinnen und Schülern, seit 1986 unterrichte Cello für alle Altersgruppen von 5 bis 55 Jahren - sowohl privat als auch an Musikschulen. Von 2000 bis 2012 arbeitete ich neben meinen Tätigkeiten als Cellistin und Cellolehrerin als Assistentin des Generalmusikdirektors an der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf/Duisburg. Die Zeit im Opernbetrieb bringt mir nicht nur die Gelegenheit, ausgezeichnete Stimmen zu hören, sie beeinflusste auch stark mein Cellospiel. Seit April 2017 nehme ich auch selbst regelmäßig Gesangsunterricht.“

 

 

Ergänzend noch der Auszug zu ihr aus dem tollen Zeitungsbericht zum Konzert 2017, geschrieben von Christina Oxfort:

 

„…lässt bereits zu Beginn des Konzertabends erahnen, dass die musikalischen Begleiter nicht enttäuschen. Das bestätigen …am Klavier … sowie Cellistin Dörte Fistl.“

 

 

Seid ihr dabei, wenn es heißt:

Live in Concert, von Herzen singen, ISAconnects präsentiert International Singing Artist

https://www.eventim-light.com/de/shop/5639ada2e4b0448045792285/de/index

Wir freuen uns schon heute auf euch, auf Sie, auf dich.

https://www.facebook.com/isarsiebert/

https://www.facebook.com/isaconnects/posts/1721945977838594

 

und an allen bekannten Vorverkaufsstellen / and all well-known ticket shops

 

Deutscher Text weiter oben.

About!

Dörte Fistl. Cello. / I am very pleased that Dörte will be back at our concert on October 20th, 2018, beginning at 7 pm in the Wiesbadener Casino-Gesellschaft. She has the heart in the right place, the music in her blood, is highly motivated, committed, open for new things and drives her own way forward. She is particularly distinguished by the fact that she is dutiful and, above all, always well prepared. 

 

How did the music come into her life?

 "When I was about 12 years old, I first unpacked my grandfather's cello. It was in the basement so far and was packed in a brown canvas cover, I was curious and tugged on the two left gut strings something like "All my ducklings". From my first curiosity a strong interest in the instrument developed and at the age of 14 I started with the cello lessons.

 

It was my great desire to study music, but at first I enrolled in mathematics. This I quickly broke off again, to take up at the Folkwang University of the Arts in Essen, a study of instrumental education. From 1986 to 1991 I studied cello in the major subject and piano in a minor subject. As a state-certified music school teacher and independent music teacher, I completed my studies. During my studies, I attended numerous master classes, among others with Karine Georgian, William Pleeth and Zarah Nelsova. The encounters with these fantastic artists are unforgettable and shaped my life.

 

Since 1989 I work as a cellist in various orchestras and ensembles, so I was a cellist in the orchestra Oberhausen e.V. from 1992 to 2000, since 2014 I am a member of the Studienstiftungsorchester NRW Essen. In addition, as a cellist and choir singer since 2014, I regularly take part in various projects and music academies of the German Study Foundation, which greatly enrich my musical horizon. As a cello teacher, I have many years of experience with a variety of students, since 1986 teaching cello for all ages from 5 to 55 years - both privately and at music schools. From 2000 to 2012 I worked alongside my activities as a cellist and cello teacher as assistant to the General Music Director at the Deutsche Oper am Rhein Duesseldorf / Duisburg. The time in opera not only gives me the opportunity to hear excellent voices, it also strongly influenced my cello playing. Since April 2017 I also take regularly singing lessons. " 

 

In addition, the excerpt to her from the great newspaper report on the 2017 concert, written by Christina Oxfort: "... Already at the beginning of the concert evening suggests that the musical accompanist will not disappoint. This is confirmed by ... the piano ... as well as cellist Dörte Fistl. " 

 

Are you with us when we do it again:

Live in Concert, von Herzen singen, ISAconnects presents International Singing Artist

https://www.eventim-light.com/de/shop/5639ada2e4b0448045792285/de/index

 

und allen bekannten Vorverkaufsstellen / and all well-known ticket shops

We look forward to seeing you and you and you.

https://www.facebook.com/isarsiebert/

https://www.facebook.com/isaconnects/posts/1721945977838594

Dias Karimov
 

English text see below, please. Heute beginne ich euch die Künstler (w/m) für mein nächstes, selbst organisiertes Konzert, am 20.10.2018, in der Wiesbadener Casino-Gesellschaft, Beginn 19 Uhr, vorzustellen. Als erstes: Dias Karimov. Er wird auch in diesem Jahr unser Konzert mit einem wunderbaren Klavier-Stück eröffnen.

Im letzten Jahr hat er speziell für mich die Rhapsody in Blue – die dauert eigentlich ca 16 Min – auf ca 7 Min gekürzt – und es war grandios. Sowohl das Gesamtergebnis dieser verkürzten Version als auch sein einfühlsames und dennoch kraftvolles Spiel, überzeugten jeden einzelnen Besucher. Mit ihm erlebt man die hohe Kunst der Musik am Klavier. Mehr zu ihm findet ihr auf seiner Homepage:
 

http://www.dias-karimov.com/

 

https://www.facebook.com/dias.karimov


 

Abschließend noch der Auszug zu ihm aus dem tollen Zeitungsbericht zum Konzert 2017, geschrieben von Christina Oxfort:

 

„…Die von Pianist Dias Karimow fulminant dargebotene (und um neun Minuten gekürzte) „Rhapsody
in Blue“ von Gershwin lässt bereits zu Beginn des Konzertabends erahnen, dass die musikalischen Begleiter nicht enttäuschen….“

 

Seid ihr dabei, wenn es heißt:

Live in Concert, von Herzen singen, ISAconnects präsentiert International Singing Artist

https://www.eventim-light.com/de/shop/5639ada2e4b0448045792285/de/index

Wir freuen uns schon heute auf euch, auf Sie, auf dich.

 

https://www.facebook.com/isarsiebert/

https://www.facebook.com/isaconnects/posts/1721945977838594

 

Today I start to introduce you the artists (f/m) for my next self-organized concert, on 20.10.2018, in the Wiesbadener Casino-Gesellschaft, beginning at 7 pm. First, Dias Karimov. He will open our concert with a wonderful piano piece again this year. Last year, especially for me, he shortened the Rhapsody in Blue - which actually takes about 16 minutes - to about 7 minutes - and it was terrific. Both the overall result of this shortened version and its sensitive yet powerful game convinced every single visitor. With him you experience the high art of music on the piano. You can find more about him on his homepage:

http://www.dias-karimov.com/
 

Finally, the excerpt from him from the great newspaper report on the 2017 concert, written by Christina Oxfort: "... The brilliantly presented (and shortened by nine minutes) by Pianist Dias Karimov" Rhapsody in Blue "by Gershwin already suggests at the beginning of the concert evening, that the musical accompanist does not disappoint .... " 

 

Are you with us when we say:

Live in Concert, von Herzen singen, ISAconnects presents International Singing Artist

https://www.eventim-light.com/de/shop/5639ada2e4b0448045792285/de/index

We look forward to seeing you and you and you.

 

https://www.facebook.com/isarsiebert/

https://www.facebook.com/isaconnects/posts/1721945977838594

 

Isa Regina Siebert

German Text below. 
About!
Isa Regina Siebert. Isa Regina, Soprano (lyrical; teen-dramatic), lives in Wiesbaden. The man, who, in 2013, encouraged me first with the following words “Isa, you have got talent, a great voice, go ahead and seek for teachers (m/fm) and start to learn singing”, was Nico Müller (opera and musical singer as well as European-wide vocal-trainer). The man who named me for the first time a singer and presented me to others as such, was Michael Vaccaro (owner of Opera Classica Europa and singer). The man, who named me for the first time as a singer-colleague, was Ric Furman (singer, currently at Hessisches Staatstheater Wiesbaden).

The woman who gave me my first classical singing lesson and even in the third lesson my first aria to sing, (Silver moon, Ruzalka, Dvorzak), to apologize in the fourth lesson, that she has never done this before with a student, normally it takes a while until she allows someone to sing such an aria, but she has never had this before, that someone just came in, without any music education or something like that, just start singing and even in those high tones, she needed to do this experience, she said afterwards, was Evelyn Lardon (voice teacher and singer, Wiesbaden).

The woman who gave me for the first time the confidence and the believe that I can present myself pretty well within my first international singing competition in Graz, Austria, was Natela Nicoli (Owner of Accademia Belcanto, voice teacher and singer).

The woman, who led for the first time my way to show me main things about choral-singing and my first acting experience in my first opera theater-production, La Forza del destino, was Brigitte Sprenger (Piano Teacher and Board of Extra-Chorus, Hessisches Staatstheater, Wiesbaden).

The woman who told me for the first time that I have a Wagnerian voice was Ute Bolz-Fischer (Voice and Singing Trainer, The Voice-Demartment, Frankfurt am Main). The couple, who told me that I had given a great gift with my voice by God, was Roxanne and John Treleaven (both singers and voice teachers, John especially is well known as a hero-tenor, as a Wagnerian interpreter).

The first ones who had the courage to participate onto my first self-organized concert on 29th Nov 2015 – even most of us are not (yet) known – were: Katja Görmar, Carolin Kühne, Melanie Döbke, Peter Fuchs, Sina Herfurth, Marie-Luise Reinhard, Simon Gräber, Laila El-Damanhoury, Diane Bliss, Judith Nordbrock, Claudia Fuchs, Frank Görmar, Hilmar Pauly, David Schröder, Yoko Sunagawa, Haus St. Gottfried (Niddatal), Nico Müller u.v.a.

Why I specify all those first times? Hmmm…well…until I hold my speech, when I receive the Echo Classic for vocals, it will take another little while, won’t it? ;))…o.k., these are greetings with humor in between. ;))

I was always feeling that I search for something but couldn’t say for what – since the music is in my life, I just feel complete and that’s a wonderful feeling. Of course, I am still at the beginning, of course I have to learn a lot of the basics – yet every step brings me then to what a singer-heart carries within itself: to delight others and yourself with singing. I am very much looking forward to that. At this point a very big, a huge, THANK YOU to all those, who already supported me and to all those ones who will support me in the future.

Following you will find out more about the names of my teachers, successes in competition and master-classes (I very much like the wording by the great Placido Domingo – instead of master-classes he called it improving classes) and my theater and concert experience:

Further enhancement of my voice during my private music-study by:

Natela Nicoli, Eteri Lamoris, Roxane und John Treleaven, Eva Randova, Jaime Aragall, Maurizio Scarfeo, Evelyn Lardon, Sylvia Willecke, Romeo Alavi Kia, Ute Bolz-Fischer, Nico Müller

‘First successes:

2014
Participation in the International Competition of the Accademia Belcanto, Graz, Austria – out of 240 singers in the top 70, then public vocal performance in mirror foyer of the Opera House Graz

2015 
Convinced in the audition at the Wiesbaden State Theatre and were chosen as a member of the Extra-Chor

Participation in the contest of the Opera Classica Europe, led by Michael Vaccaro, and obtained the scholarship for the Masterclass with Eva Randova and Jaime Aragall

2016
Participation with the extra choir at the resumption of the production at the Hessian State Theatre in Wiesaden, La Forza del destino (Verdi) – The Force of Destiny, Conducted by Christoph Stiller, Choir led by Albert Horne, staging by Immo Karaman, directed by Magdalena Weingut.

Improved in Masterclasses and qualified for the concerts by the following teachers and great singers:
Eva Randova, Natela Nicoli, Eteri Lamoris, Prof. Krisztina Laki, 
Jaime Aragall, Maurizio Scarfeo

Concert-Attendance:

Stadttheater Rüsselsheim, Organizer: Rainer Zagovec

Live in Concert, Niddatal-Ilbenstadt, Organizer: ISAconnects

Barocksaal des Alten Rathauses Vienna, Austria, Organizer: Elisabeth Jelinek

Ev. Thomaskirche Düsseldorf, Organizer: Prof. Krisztina Laki

Konzertsaal Accademia Belcanto, Graz, Austria, Organizer: Natela Nicoli

Repetition:

Jürgen Schmidt, Pianist, Wiesbadener Musikakademie
Prof. Michael Schütze, Professor für Korrepetition/Liedgestaltung an der Hochschule für Musik, Carl Maria von Weber, Dresden
Irina Buch, Lehrbeauftragte an der Hochschule für Musik, Frankfurt
Fausto di Benedetto, Pianist, Spanien
Adi Bar, Conductor, Pianist
Yoko Sunagawa, Pianistin, Staatstheater Darmstadt
Michael Miazga, freiberuflicher Pianist, Wiesbaden
Anna Crexells, Pianist, Wien
Mikhail Berlin, Pianist, Düsseldorf
Dimitrij Manelis, Solo- und Konzert-Korrepetitor, Graz, Österreich

You can by tickets online for my next concert on 1st October 2016, with great singers within diverse music-genres, at / Tickets zu meinem nächsten Konzert in Wiesbaden am 01.10.2016, zu denen ich mir wieder hervorragende Mit-Sänger und Sängerinnen aus den unterschiedlichsten Musik-Genren, einlud, online über folgende link-adresse

https://www.eventim-light.com/…/e…/57aae15ae4b0f8eb176d8c5a/

oder/or per Homepage

www.isaconnects.de

und allen bekannten Vorverkaufsstellen / and all well-known ticket shops

Special Thanks t my beloved graphic artist who converts my many words and ideas into great graphics, photos and posters. Without him there wouldn’t be a lot to see onto Facebook, webpage and the posters: Marco Klebert. Thanks a lot to you, too.

In future you will find out more about me:

On facebook: Isa Regina Siebert Opera Singer -https://www.facebook.com/isarsiebert/

Homepage: www.isaoperasinger.de and www.isaconnects.de

Have a great day and hope to see you once in my concert or even singing together in a concert.

Yours,
Isa Regina

English Text above. 
About!
Isa Regina Siebert. Isa Regina Siebert, Sopran (lyrisch; jugendlich-dramatisch), lebt in Wiesbaden. Der Mann, der mich als erstes, in 2013, ermutigte: „Isa, du hast Talent, eine große Stimme, suche dir Lehrer (w/m) und lerne singen“, war Nico Müller (Opern- und Musical-Sänger sowie europaweit als Gesangsdozent tätig). Der Mann, der mich zum ersten Mal als Sängerin bezeichnete und Anderen als solche vorstellte, war Michael Vaccaro (Veranstalter von europaweiten Opern-Produktionen mit der Opera Classica Europa und selbst als Sänger tätig). Der Mann, der mich zum ersten Mal als Sänger-Kollegin bezeichnete, war Ric Furman (Sänger, derzeit Hessisches Staatstheater Wiesbaden).

Die Frau, welche mir meine erste Klassik-Gesangsstunde in 2014 gab und in der dritten Stunde mir schon meine erste Arie zum Singen, (Silberner Mond, Ruzalka, Dvorzak), um sich in der vierten Stunde zu entschuldigen, dass sie so etwas noch nie gemacht habe, doch sie hätte auch noch nie jemanden gehabt, der ohne musikalische Vorbildung, einfach los singt und so hoch singen kann, das war Evelyn Lardon (Gesangspädagogin und Sängerin, Wiesbaden). Die Frau, die mir im Rahmen eines Wettbewerbs zutraute und mich motivierte, mich gut auf der Bühne zu präsentieren, war Natela Nicoli (Leiterin der Accademia Belcanto, Gesangspädagogin und Sängerin, Graz, Österreich). Die Frau, welche mich beim Chor-Gesang und meiner ersten Theater-Produktion, d.h., erste Schauspiel-Erfahrung, an die Hand nahm, war Brigitte Sprenger (Klavier-Lehrerin und Vorstand Extra-Chor, Hessisches Staatstheater Wiesbaden).

Die Frau, welche mir zum ersten Mal sagte, dass ich eine Wagner-Stimme hätte, war Ute Bolz-Fischer (Die Stimme – Institut für Gesang und Stimmtraining, Frankfurt am Main). Das Paar, welches mir sagte, dass Gott mir mit meiner Stimme ein riesen Geschenk gemacht hätte waren Roxanne und John Treleaven (beide Sänger und Gesangspädagogen, John ist insbesondere als Helden-Tenor, als Wagner-Interpret, bekannt).

Die Ersten, welche den Mut hatten, mit mir ein erstes eigenes Konzert am 29.11.2015 auf die Beine zu stellen – obwohl die meisten von uns (noch) nicht bekannt sind – waren: Katja Görmar, Carolin Kühne, Melanie Döbke, Peter Fuchs, Sina Herfurth, Marie-Luise Reinhard, Simon Gräber, Laila El-Damanhoury, Diane Bliss, Judith Nordbrock, Claudia Fuchs, Frank Görmar, Hilmar Pauly, David Schröder, Yoko Sunagawa, Haus St. Gottfried (Niddatal), Nico Müller u.v.a.

Weshalb ich diese ersten Male aufzähle? Hmmm, naja, zur Rede, bis ich den Echo für Klassik-Gesang erhalte, dauert es ja noch ein bischen ;))..o.k., Humor lässt grüßen ;))

Immer war ich auf der Suche nach etwas und hätte nicht sagen können nach was – seit die Musik in meinem Leben ist, fühle ich mich komplett. Natürlich stehe ich noch am Anfang, natürlich habe ich noch viel zu lernen – doch jeder Schritt bringt mich dahin, was ein Sänger-Herz in sich trägt: Andere Menschen und sich selbst mit dem Gesang zu erfreuen. Darauf freue ich mich schon heute. DANKE an dieser Stelle an Alle, die mich bereits unterstützten und an Alle, die mich zukünftig noch unterstützen werden.

Weiterer prägender Aufbau meiner Stimme im privaten Musik-Studium bei:

Natela Nicoli, Eteri Lamoris, Roxane und John Treleaven, Eva Randova, Jaime Aragall, Maurizio Scarfeo, Evelyn Lardon, Sylvia Willecke, Romeo Alavi Kia, Ute Bolz-Fischer, Nico Müller

Erste Erfolge:

2014
Teilnahme am Wettbewerb der Accademia Belcanto, Graz – aus 240 unter die ersten 70, sodann öffentliche Gesangsdarbietung im Spiegelfoyer der Grazer Oper

2015 
nach Vorsingen Engagement am Wiesbadener Staatstheater, Extra-Chor

Teilnahme am Wettbewerb der Opera Classica Europa, Michael Vaccaro, Erhalt des Stipendiums für den Meisterkurs bei Eva Randova und Jaime Aragall

2016
Teilnahme mit dem Extra-Chor an der Wiederaufnahme zur Produktion am Hessischen Staatstheater Wiesbaden, La Forza del destino – Die Macht des Schicksals, Musikalische Leitung: Christoph Stiller, Chor: Albert Horne, Inszenierung nach Immo Karaman, Spielleitung: Magdalena Weingut

In Meisterkursen gelernt und für die jeweiligen Abschlusskonzerte qualifiziert bei:

Eva Randova, Natela Nicoli, Eteri Lamoris, Prof. Krisztina Laki, 
Jaime Aragall, Maurizio Scarfeo

Konzert-Teilnahmen:

Stadttheater Rüsselsheim, Veranstalter: Rainer Zagovec

Live in Concert, Niddatal-Ilbenstadt, Veranstalter: ISAconnects

Barocksaal des Alten Rathauses Wien, Veranstalter: Elisabeth Jelinik

Ev. Thomaskirche Düsseldorf, Veranstalterin: Prof. Krisztina Laki

Konzertsaal Accademia Belcanto, Graz, Veranstalterin: Natela Nicoli

Jeweilige Korrepetitoren:

Jürgen Schmidt, Pianist, Wiesbadener Musikakademie
Prof. Michael Schütze, Professor für Korrepetition/Liedgestaltung an der Hochschule für Musik, Carl Maria von Weber, Dresden
Irina Buch, Lehrbeauftragte an der Hochschule für Musik, Frankfurt
Fausto di Benedetto, Pianist, Spanien
Adi Bar, Dirigent, Pianist
Yoko Sunagawa, Pianistin, Staatstheater Darmstadt
Michael Miazga, freiberuflicher Pianist, Wiesbaden
Anna Crexells, Pianist, Wien
Mikhail Berlin, Pianist, Düsseldorf
Dimitrij Manelis, Solo- und Konzert-Korrepetitor, Graz, Österreich

Tickets zu meinem nächsten Konzert in Wiesbaden am 01.10.2016, zu denen ich mir wieder hervorragende Mit-Sänger und Sängerinnen aus den unterschiedlichsten Musik-Genren, einlud, online über folgende link-adresse / tickets can be bought at:

https://www.eventim-light.com/…/e…/57aae15ae4b0f8eb176d8c5a/

oder/or per Homepage

www.isaconnects.de

und allen bekannten Vorverkaufsstellen / and all well-known ticket shops

P.S. Und mein Lieblings-Grafiker, der meine vielen Worte und Ideen in tolle Grafiken, Bilder und Plakate umsetzt, ohne den Vieles auf Facebook, der Homepage und auf Plakaten gar nicht zu sehen wäre: Marco Klebert. DANKE auch dir von ganzem Herzen.

Mehr zu mir als Sängerin gibt es zukünftig:

Bei Facebook: Isa Regina Siebert Opera Singer -https://www.facebook.com/isarsiebert/

Per meiner Homepage: www.isaoperasinger.de and www.isaconnects.de

Ich wünsche euch eine gute und erfolgreiche Zeit und freue mich, euch in meinem Konzert begrüßen zu dürfen oder dass wir gar gemeinsam singen.

Bis dahin alles Liebe
Isa Regina

Opera Classica EuropaVaccaroNatela Nicoli-ChkoniaUte Bolz-Fischer,Lamoris Eteri, Jelinek ElisabethStaatstheater Wiesbaden,Wiesbadenaktuell.deJohann Strauß Orchester WiesbadenMarktkirche (Wiesbaden), Maurizio Scarfeo Jaime AragallJaume Aragall - Master Class, Dimitrij Manelis, Irina Buch, Fausto Di Benedetto, Michael Schuetze,Rainer Zagovec, Prof. Krisztina Laki, Christian Oscar Gazsi Laki, Mikhail BerlinAnna Crexells Sender, Accademia Belcanto 2014, Accademia BelcantoThomaskirche, Claudia Fuchs, Wiesbaden Kleinanzeigen, SUPPORT LOCAL MUSIC in Wiesbaden und Umgebung, Wiesbadener Musikakademie+Stadttheater RüsselsheimNiddatalLust auf Wiesbaden!, An- und Verkauf Wiesbaden/Mainz und Umgebung, Chor der Marktkirche, Thomas J. Frank, Christoph Stiller, Albert HorneMagdalena WeingutSilvia WilleckeNico Müller Official FanpageRomeo Alavi Kia,John Treleaven, Adi Bar

Nico Müller

German Text below. 
About!
Nico Müller. High baritone. Opera singer (concert exam), vocal pedagogue.Known as a member of the music formation "Adoro” (more than 1.7 million records sold / repeatedly nominated for the ECHO), the German Opera Singer is parallel successful as a soloist on German and international stages. He sang with great artists like Barbra StreisandJosé Carreras. Tenor.Grace BumbryPia Douwes, Ethan Freeman and Jocelyn B. Smith, in DeutschlandÖsterreich and Schweiz and with Katherine Jenkins for ex. at the Royal Albert HallLondon.

Beyond that, Nico is within musical theater as well as in the fields of song, concert and Oratorio (gruppo musicale) multifaceted active. His engagements have taken him, among others, to: Staatsoperette Dresden,Thüringer Schlossfestspiele SondershausenOpernhaus Chemnitz,Theater Gera- Altenburg, Hof, WeimarMünster and lots of others. There he held solo roles in “Marriage of Figaro” (Wolfgang Amadeus Mozart), “The Beautiful Helen” (Jacques Offenbach), “Jekyll and Hyde” (Wildhorn), “Les Miserables” (Claude-Michel Schönberg Official) and sang the lead role of “Jakob Lenz” in the Opera with the same name (Wolfgang Rihm).

In addition to his convert activity he is in demand as a singing teacher active in Musicals and Classical music and was a musical director as well as director lighting/design at various musical Galas. He teaches regularly in Dresden and Sulzbach-Rosenberg (Bayern) and has held singing workshops throughout Europe. Many of his students are now even for themselves got engagements on stage or study at conservatoires within Europe.

His music education began at the Musikschule Vogtland e.V. in the subjects voice, piano and accordion. From 2001, the competition winner (Jugend musiziert) studied vocal pedagogy at the Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden and opera singing at the Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar. He was supervised by Prof. Mario Hoff and participated in courses of Olaf Bär, Prof. Karl Peter Kammerlander and Prof. Charlotte Lehmann. After graduating (2009) as a graduate singer in Musictheatre, Opera and Concerts, he successfully completed the postgraduate “concert exam” at the Hochschule für Musik und Tanz Köln(2010).

Find out more about him, his events, and listen to a selection of his new Album “Musical”

http://www.mueller-nico.de/index.php/videos.html

Besides already mentioned activities I would like to recommend his concerts on castles with great pianist, répétiteur, teacher Prof. Dr. Michael Schuetze “Liedreise Elbflorenz” but also the tour with Musical Gentlemen:Kasper Holmboe singt Tom Jones und MusicalKarim KhawatmiStefan Tolnai - MusicaldarstellerNico Müller Official Fanpage.

Tickets zum Konzert in Wiesbaden am 01.10.2016 online über folgende link-adresse / tickets can be bought at:

https://www.eventim-light.com/…/e…/57aae15ae4b0f8eb176d8c5a/

oder/or per Homepage

www.isaconnects.de

und allen bekannten Vorverkaufsstellen / and all well-known ticket shops

English Text above. 
About!
Nico Müller. Hoher Bariton. Opernsänger (Konzertexamen), Gesangspädagoge. Bekannt als Mitglied der Formation „ADORO“ (über 1,7 Millionen verkaufte Tonträger / mehrfach für den Echo nominiert), ist der deutsche Opernsänger auch als Solist auf deutschen und internationalen Bühnen erfolgreich. Er sang bereits mit Größen wie Barbra Streisand, Jose Carreras, Grace Bumbry, Pia Douwes, Ethan Freeman und Jocelyn B. Smith in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie mit Katherine Jenkins, u.a. in der Royal Albert Hall - London.

Nico Müller ist darüber hinaus sowohl im Musiktheater als auch in den Bereichen Lied, Konzert und Oratorium vielfältig aktiv. Seine Engagements führten ihn u.a. an die Staatsoperette Dresden, zu den Schlossfestspielen Sondershausen, an das Opernhaus Chemnitz, an die Theater Gera- Altenburg, Hof, Weimar und Münster. Dort übernahm er verschiedene Solistenrollen in „Hochzeit des Figaro“ (Mozart), „Die schöne Helena“ (Offenbach), „Jekyll and Hyde“ (Wildhorn), „Les Miserables“ (Schöneberg) und sang die Hauptrolle des „Jakob Lenz“ in der gleichnamigen Oper (Rihm).

Neben seiner Konzerttätigkeit ist er als gefragter Gesangspädagoge im Bereich Musical und Klassik tätig und war musikalischer Leiter und Regie/Lichtdesign bei verschiedenen Musical Galas. Er unterrichtet regelmäßig in Dresden und Sulzbach-Rosenberg (Bayern) und wird europaweit für Workshops gebucht. Viele seiner Schüler stehen mittlerweile selbst auf der Bühne oder studieren an Musikhochschulen innerhalb Europa‘s.

Seine musikalische Ausbildung begann Nico Müller an der Musikschule Vogtland in den Fächern Gesang, Klavier und Akkordeon. Ab 2001 studierte der Wettbewerbspreisträger (Jugend Musiziert) Gesangspädagogik an der Musikhochschule Dresden und Operngesang an der Musikhochschule Weimar. Dort wurde er von Prof. Mario Hoff betreut und nahm an Kursen von Olaf Bär, Prof. Karl Peter Kammerlander und Frau Prof. Charlotte Lehmann teil. Nach seinem Abschluss (2009) als Diplomsänger im Bereich Musiktheater, Oper und Konzert, absolvierte er erfolgreich das Aufbaustudium „Konzertexamen“ an der Musikhochschule Köln (2010).

Noch mehr zu Nico, seinen Auftritten, und ein erstes rein hören in seine neue CD „Musical“ findet ihr auf seiner Homepage:
http://www.mueller-nico.de/index.php/videos.html

Besonders an’s Herz legen möchte ich euch seine „Liedreise Elbflorenz“. Diese präsentiert Nico, zusammen mit dem großartigen Pianisten Prof. Dr. Michael Schütze, u.a. in herrlichen Schlössern unseres Landes. Sein weiteres Projekt kann ich ebenfalls nur empfehlen: Musicalgentlemen, namentlich: Kasper Holmboe, Karim Khawatmi & Stefan Tolnai, Nico.

Tickets zum Konzert in Wiesbaden am 01.10.2016 online über folgende link-adresse / tickets can be bought at:

https://www.eventim-light.com/…/e…/57aae15ae4b0f8eb176d8c5a/

oder/or per Homepage

www.isaconnects.de

und allen bekannten Vorverkaufsstellen / and all well-known ticket shops

Katja GörmarDiane Bliss, Isabel Music, Laila Hamada, Désirée Gudelius, @Sabine Schaan,

Sabine Schaan

English Text below. 

About!
Sabine Schaan. Koloratursopran. Sabine ist schon früh mit der Musik in Berührung gekommen. Als Kind spielte sie Blockflöte und klassische Gitarre, aber ihre Leidenschaft war schon immer der Gesang. Zuerst in verschiedenen Chören, bis sie mit 15 Jahren mit dem Gesangsstudium und dem dazugehörigen Klavierunterricht begann.

Nach dem Abitur bekam sie die Möglichkeit bei Paolo Silveri, einem bekannten italienischen Bariton, zu studieren und schloss ihre Ausbildung als Opernsängerin und Musiklehrerin am Konservatorium, Accademia Nazionale di Santa Cecilia in Rom, Italien, ab. Konzerttätigkeiten in Italien und Deutschland sowie eine Tournée nach Israel folgten nach dem Studienabschluss.

Gleichzeitig unterrichtete Sabine an verschiedenen römischen Musikschulen und begann mit der Organisation von Konzerten für Chöre und Orchester. Nach der Geburt ihres Sohnes 
konzentrierte sie sich mit großem Erfolg ganz auf das Konzertmanagement. Viele bedeutende 
Konzertchöre und Orchester aus Deutschland, ÖsterreichEngland und den Vereinigte Staaten haben seitdem in Italien von ihr geplante und organisierte Tourneen durchgeführt.

Seit 2008 lebt die Sängerin und Musikmanagerin in Bad Soden am Taunusbei Frankfurt am Main und Geschäftsführerin Projekte der Bad Sodener Musikstiftung Jürgen Frei und künstlerische Leiterin der "Felix Mendelssohn Bartholdy, Mendelssohn Tage der Musik“ in Bad Soden.

Seit 2008 hat Sabine auch wieder das Singen aufgenommen und freut sich, ab und zu wieder solistisch tätig sein zu können. Sie ist vor allem bei den Hofheim, Germany Barockworkshops und Konzerten in der Umgebung zu hören.

Tickets zum Konzert in Wiesbaden am 01.10.2016 online über folgende link-adresse / tickets can be bought at:

https://www.eventim-light.com/…/e…/57aae15ae4b0f8eb176d8c5a/

oder/or per Homepage

www.isaconnects.de

und allen bekannten Vorverkaufsstellen / and all well-known ticket shops

Sabine wird beim Konzert von der Pianistin @Oxana Grebneva begleitet, auf die uns ebenso schon heute sehr freuen.

http://grebneva.de/de_DE/

Deutscher Text weiter oben. 
About!
Sabine Schaan. Coloratura Soprano. Sabine came early in contact with music. As a child she played recorder and classical guitar, but her passion has always been singing. She first sang in various choirs until she started with 15 years to study singing and accompanying piano lessons.

After high school she took the opportunity to study with the famous Italian baritone Paolo Silveri and completed her education as an Opera Singer and Music Teacher at the Conservatory S. Cecilia in Rome. Concert activities in Italy and Germany as well as a tour to Israel followed after graduation.

Simultaneously Sabine taught at various roman music schools and began organizing concerts for choirs and orchestras. After given birth to her son she concentrated herself very successful throughout concert management. Since then many important concert choirs and orchestras from Germany, Austria, England and the United States carried out their concert tours in Italy, planned and organized by her.

Since 2008, the singer and music manager lives in Bad Soden, near Frankfurt am Main and has been Managing Director Projects of Bad Soden Musikstiftung Jürgen Frei as well as Artistic Director of “Mendelssohn Music Days” in Bad Soden.

In 2008 Sabine started again with singing and is happy to sing from time to time as Soloist. You can hear her especially at the Hofheimer Barockworkshops and Concert close to her hometown.

Find out more about the Bad Soden Musikstiftung as well as the Mendelssohn Days of Music

http://www.musikstiftung.de/

Tickets zum Konzert in Wiesbaden am 01.10.2016 online über folgende link-adresse / tickets can be bought at:

https://www.eventim-light.com/…/e…/57aae15ae4b0f8eb176d8c5a/

oder/or per Homepage

www.isaconnects.de

und allen bekannten Vorverkaufsstellen / and all well-known ticket shops

Sabine will be accomponaid by the pianist Oxana Grebneva, to whom we are looking forward, too.

Laila Hamada, Désirée Gudelius, Isabel Music, Nico Müller Official FanpagePeter GnossKei HigashiuraDiane BlissKatja Görmar
Michael Miazga KlavierunterrichtOxana Grebneva

Diane Bliss

English Text below. 
About!
Diane Bliss. Die Liedermacherlady. Aufgewachsen mit Liedern am Lagerfeuer und im Zeltlager, der deutschen Schlagerparade und den Großen der Liedermacher wie Reinhard MeyHannes Wader und Bettina Wegner, über Mike KrügerInsterburg & Co. bis hin zu Jürgen von der Lippe. Man hört den Einfluss der Meister immer wieder, aber auch der scharfzüngige Humor von ihrem Helden Loriot und die Leichtfüßigkeit einer Caterina Valente haben sie geprägt. Dazu kommen viele Jahre in semiprofessionellem klassischem Chorgesang, eine Ausbildung zur kreativen Resonanztherapeutin bei Dr. Molly Scott, und eine High Performance Leadership-Ausbildung, in der sie lernte, die Wahrheit hinter den Dingen zu sehen und ihr eine Stimme zu geben.

Diane Bliss ist eine moderne Bardin (Dichter und Sängerin), die das hört und aussingt, was andere nicht sagen...Sie gründete 2005 das Duo DISSONA mit Johannes Komarek, welches sich 2009 auflöste. Als musikalische Leiterin der Diane Bliss-Company, leitete sie eine Gruppe von musikalischen Unternehmern, die ein eigenes Musical schrieben und mit diesem 2006 durch die Republik tourten. 
2011 fing sie neu an, holte nach 25 Jahren ihre Gitarre hervor und machte das erste Solo-Konzert. 2013 ging sie für 3 Monate nach New York Cityund präsentierte ihre deutschen Songs auf den offenen Bühnen der Stadt, kam dann im Sommer zurück nach Deutschland und startete ihre Karriere im September 2013 in Ostwestfalen, dem Rheinland und dem Niederrhein.

Ob sie als scharfzüngige Songwriterin und traditionelle Liedermacherin dem deutschen Michel und seinem Mittelmaß gezielt, kontinuierlich und charmant vors Schienbein tritt, sich über Befindlichkeiten und Beziehungsweisen lustig macht, Aufmerksamkeiten verstreut und besonders gerne auf Businesskongressen, Lesungen und Vernissagen dem Volk den Spiegel vorhält, ist sie genauso als edle deutsche Chansonnette, 60er-Jahre Schlagersternchen oder mit Pianisten undPopmusik-Classics für Veranstaltungen gern gesehen.

Ihre Spezialität: persönliche, auf den Leib geschneiderte Songs.

Ihr Credo: 
Singen und Tanzen sind die einfachsten arzneimittel.de - Wissen das Wirkt, die man immer bei sich trägt aber viel zu selten nutzt. Ob zur Information, Unterhaltung, Ausdruck, Einstimmung, Entspannung,MotivationInspirationKommunikation und auch Wertschöpfung - Musikist für alles das ideale Medium.

veröffentlichte Alben:

BEFINDLICHKEITEN, 2014
AUFMERKSAMKEITEN 2016
kontakt@dianebliss.de, 017662650699 www.dianebliss.de

5000 Stimmen für mehr Leben vom Leben:www.singspiration2016.jimdo.com

Hier könnt ihr in die Songs von Diane hinein hören:
http://dianebliss.bandcamp.com/

Tickets zum Konzert in Wiesbaden am 01.10.2016 online über folgende link-adresse

https://www.eventim-light.com/…/e…/57aae15ae4b0f8eb176d8c5a/

oder/or per Homepage 
www.isaconnects.de

und allen bekannten Vorverkaufsstellen/as of all well-known ticket-shops.

German Text above.
About!
Diane Bliss. The „Liedermacherlady“. Growing up with songs around the campfire at the camp, with the German Hitparade, and the well-known musicians like Reinhard Mey, Hannes Wader and Bettina Wegner, about Mike Krüger, Insterburg & Co up to Jürgen von der Lippe you can hear the influence of those ones but also the sharp-tongued humor of her hero Loriot and the linguistic grace of Caterina Valente.

Additionally many years in semi-professional classical choral singing, an education for creative resonance therapist by Dr Molly Scott and the education for High Performance Leadership Training, within she learned to see the truth behind the things, draws her out to give its all a voice. Diane is a modern bard (poet and singer) who hears and sings what others do not say. In 2005 she founded the duo DISSONA with Johannes Komarek, which disbanded in 2009. As musical director of the Bliss Company, she led a group of businessmen and businesswomen with musicianship, who wrote their own musical and went onto tour to show their successful result on several stages within Germany.

In 2011 she began to re-fetch her guitar after 25 years and made her first solo concert. 2013 she went for 3 months to New York and showcased her German songs on the open stages of the city. Back in Germany she started her career in September 2013 in Ostwestfalen, Rhineland and Niederrhein.

Whether she is known as sharp-songwriter and traditional songwriter where she occurs specifically, continuously and charming to put the nose of the German Michel and its means out of joint or she makes fun out of mental and correlation states, scatter attention and most of all on business conventions, lections, vernissages animates the listener to a different kind of view to hold up the mirror to them, she additionally is known and very welcomed as noble German Chansonette, 60s pop star or with pianist and pop classics, on several events.

Her specialty: personal, tailored songs.

Her Credo: singing and dancing are the easiest medicine which you always carry with yourself but much to less use.
Whether for information, entertainment, expression, match, relaxation, motivation, inspiration, communication and value – music is the ideal medium for everything.

veröffentlichte Alben/published albums:
BEFINDLICHKEITEN, 2014
AUFMERKSAMKEITEN 2016
Mail: kontakt@dianebliss.de, phone: 0049 (0) 17662650699 , homepage:www.dianebliss.de 
See also: 5000 Stimmen für mehr Leben vom Leben:www.singspiration2016.jimdo.com

Hier könnt ihr in die Songs von Diane hinein hören/to get an impression of her songs:

http://dianebliss.bandcamp.com/

Tickets zum Konzert in Wiesbaden am 01.10.2016 online über folgende link-adresse/concert-tickets

https://www.eventim-light.com/…/e…/57aae15ae4b0f8eb176d8c5a/

oder/or per Homepage

www.isaconnects.de

und allen bekannten Vorverkaufsstellen / as of all well-known ticket-shops.

Laila Hamada, Isabel Music, Peter GnossKatja GörmarKei Higashiura, @Sabine Schaan, Michael Miazga Klavierunterricht, Désirée Gudelius,Nico Müller Official Fanpage

 

Michael Miazga

Deutscher Text weiter unten stehend. 
About!
Michael Miazga. Studies for Piano and teaching.. .twice the WINNER of the competition "Jugend musiziert"…Playing the piano I already began in my early childhood at the age of six and after successful entrance examination I underwent a ten years lasting musician piano studies at music schools inWarschau (particularly intensive in the concert class of Prof. Gabrielle Weiss). In 1997 I continued my musician career, first, with the international well-known Pianist Ilse Ulich-Leichtlein (Hof (Saale). A wonderful time, which was connected with the development of sophisticated works and combined with the successful participation at competitions “Jugend musiziert”.

After that I completed a two-year training (emphasis Choral conducting and piano) at "Berufsfachschule für Musik in Kronach” in the piano class of the great pianist and pedagogue Wendelin Treutlin and I graduated as a certified choral conductor and also acquired my teaching certificate.

Then I began my studies at the Wiesbadener Musikakademie+ in instrumental and vocal pedagogy in the piano class of Uhlrich Meining and rotated after receiving my intermediate diploma to the Hochschule für Musik Mainz whereas I led my piano training at Prof. Makiko Takeda-Herms up to diploma. Additionally enriching for my studies were master classes with Prof. Irina Lein-Edelstein (FRANKFURT.de) and the Summer School with Prof. Andreas Pistorius (Mannheim). My last solo concert was held at Piano Porth in Wiesbaden, where I was allowed to present works ofFrédéric Chopin.

My piano teaching career I began during the study period and I can look back on many years of teaching experience. I work on Freelance basis for various music schools like “Tonleiter”, “Sonatine”, “Ungefucht” and the music school of my good friend and fellow student “Music School VitKul”.

Also singing has always been an inseparable part of my musical education.
An intensive vocal training I was able to go through with the Opera Singer Anton Promatarov at the Hofer Theater where I participated in severalOpera productions as a chorister. Likewise at the Nationaltheater Mannheim and finally as a chorister with the Bach-Chor Wiesbaden. During this time I also gained a lot of experience as a repetiteur and was able to work with many Opera singers and sit in on the rehearsals.

Tickets zum Konzert in Wiesbaden am 01.10.2016 online über folgende link-adresse / Concert Tickets:

https://www.eventim-light.com/…/e…/57aae15ae4b0f8eb176d8c5a/

oder/or per Homepage

www.isaconnects.de

und allen bekannten Vorverkaufsstellen / and all well-known ticket-shops

English text below
About!
Michael Miazga. Studium für Klavier und Lehrtätigkeit..zweimal Sieger beim Wettbewerb „Jugend musiziert“… Mit dem Klavier spielen begann ich bereits in meiner frühen Kindheit im Alter von 6 Jahren und nach erfolgreicher Aufnahmeprüfung durchlief ich eine 10-jährige musikalisch-pianistische Ausbildung an Musikschulen in Warschau (besonders intensiv in der Konzertklasse bei Prof. Gabrielle Weiss). Im Jahr 1997 führte ich in Deutschland meinen musikalischen Werdegang fort und zwar zunächst bei der international bekannten Pianistin Ilse Ulich-Leichtlein (Hof an der Saale). Eine wunderbare Zeit, die mit der Erarbeitung anspruchsvoller Werke und der Teilnahme an "Jugend musiziert" Wettbewerben verbunden war.

Im Anschluss absolvierte ich eine zweijährige Ausbildung (Schwerpunkt Chorleitung und Klavier) in der Berufsfachschule für Musik in Kronach in der Klavierklasse von dem großartigen Pianisten und Pädagogen Wendelin Treutlein und machte meinen Abschluss als staatlich geprüfter Chorleiter und erwarb damit auch meine Lehrbefähigung.

Daraufhin begann ich mein Studium an der Wiesbadener Musikakademie im Studiengang Instrumental-und Gesangspädagogik in der Klavierklasse von Uhlrich Meining und wechselte nach bestandenem Vordiplom an die Hochschule für Musik in Mainz wo ich meine pianistische Ausbildung bei. Prof. Makiko Takeda-Herms bis zum Diplom weiterführte.

Zusätzlich bereichernd für mein Studium waren Meisterkurse bei Prof. Irina Lein-Edelstein (Frankfurt) sowie der Sommerkurs bei Prof. Andreas Pistorius (Mannheim).
Mein letztes Solokonzert fand bei Piano Porth in Wiesbaden statt, in dem ich ausschliesslich Werke von F. Chopin präsentieren durfte.
Meine pädagogische Tätigkeit begann ich schon während der Studienzeit und kann mittlerweile auf eine langjährige Unterrichtserfahrung zurückblicken.

Ich bin für verschiedene Musikschulen unter anderem Musikschule "Tonleiter", "Sonatine“ , "Ungefucht" und der Musikschule meines guten Freundes und Studienkollegen "Music School-VitKul" als freier Mitarbeiter tätig.

Auch Gesang war stets ein untrennbarer Teil meiner musikalischen Ausbildung.
Eine intensive Gesangsausbildung durfte ich bei einem Opernsänger Anton Promatarov an dem Hofer Theater durchlaufen wo ich in mehreren Opernproduktionen als Chorsänger mitwirkten durfte. Ebenso am Nationaltheater Mannheim und schließlich als Chorsänger in dem Wiesbadener Bachchor.
In dieser Zeit sammelte ich auch reichlich Erfahrung als Korrepetitor und durfte mit vielen Opernsängern zusammenarbeiten sowie bei den Proben hospitieren.

Tickets zum Konzert in Wiesbaden am 01.10.2016 online über folgende link-adresse

https://www.eventim-light.com/…/e…/57aae15ae4b0f8eb176d8c5a/

oder/or per Homepage

www.isaconnects.de

und allen bekannten Vorverkaufsstellen / and all well-known ticket-shops

Kei HigashiuraKatja GörmarDésirée GudeliusDiane Bliss, @Sabine Schaan, Isabel Music, Laila Hamada, Peter GnossNico Müller Official Fanpage

 

 

Katja Görmar

Deutscher Text weiter unten stehend.
About!
Katja GörmarSoprano OfficielFocus classical song. Since 1 ½ years Katja is promoted and formed at Dr. Hoch’s KonservatoriumFrankfurt am Main, in the class of Edmund Brownless.
Katja’s husband, Frank Görmar, went to vocal training with Voice Studio Barbara GanterMainz. Once he could not perceive and Katja jumped in – that’s how it comes that Barbara was her singing teacher and trained Katja’s singing style by Bel Canto, from 2007 to 2014. Katja for herself says “since then I burn”.
Her dad, Hilmar Pauly, is a sound engineer and took her early to choral recordings with – in this way music plays a role in her live, too. In her childhood Katja had 8 years of Piano lessons and 5 years alto-flute and recorder. For five years she took Cello lessons at the Musikschule Clavina– meanwhile she changed that and takes regularly private lessons for Cello. She plays active in two cello ensembles as in the Cello Party withJohannes Moser or in one with three flutists. Likewise she was for 1,5 years in an ensemble for singing, piano and spectacle.
She sang in the school choir and later in the church choir in Niederrad, Hessen, Germany, by Anke Wehle-Knoll and got meanwhile 15 years choir experience. Similarly, she followed the ongoing education in Bensheim to choirmaster D. 
Active participation in master classes she can record at Noelle Turner,Carsten Lepper, Verena Rein, Die Befreiung des Klangs - The Liberation of Sound and Gabriele Zimmermann
Her repertoire goes from…to – Henry PurcellJohn DowlandGiacomo CarissimiCaldaraGeorg Friedrich HändelJohann Sebastian Bach,Franz Peter SchubertRobert Schumann…And this she presents at weddings for ex. in the Katharinenkirche, Frankfurt am Main, in the Kloster Ilbenstadt, in concerts and numerous other events.

Tickets zum Konzert in Wiesbaden am 01.10.2016 online über folgende link-adresse / tickets can be ordered at:

https://www.eventim-light.com/…/e…/57aae15ae4b0f8eb176d8c5a/

oder/or per Homepage

www.isaconnects.de

und allen bekannten Vorverkaufsstellen/ and all well-known ticket-shops

English text above.
About!
Katja Görmar. Sopran, Schwerpunkt Lied. Seit 1 ½ Jahren wird Katja am Dr. Hoch’s Konservatorium in Frankfurt am Main in der Klasse von Edmund Brownless gefördert und weiter ausgebildet.

Katja’s Mann, Frank Görmar, ging zur Stimmbildung in den Unterricht von Barbara Ganter, Mainz. Einmal konnte er eine Stunde nicht wahrnehmen und Katja sprang ein – so nahm auch sie von 2007 bis 2014 bei Barbara Ganter Gesangsunterricht nach Bel Canto. Und wie sie selbst sagt „seit dem brenne ich“.

Ihr Papa, Hilmar Pauly, ist Tontechniker und nahm sie schon früh zu Choraufnahmen mit – so spielte auch hierdurch die Musik eine Rolle.

In ihrer Kindheit hatte Katja 8 Jahre Klavier-Unterricht sowie 5 Jahre Alt- und Blockflöte. Seit nun 5 Jahren spielt sie fleißig Cello, zunächst in der Musikschule Clavina, Höchst, inzwischen nimmt Katja privaten Cello-Unterricht. Sie spielt ebenso aktiv in zwei Cello Ensembles mit z.B. bei der Cello Party mit Johannes Moser oder Cello mit drei Flötistinnen. Ebenso war sie 1,5 Jahre im Ensemble Gesang-Piano-Schauspiel.

Sie sang im Schulchor sowie später im Kirchenchor Niederrad bei Anke Wehle-Knoll und kann bereits 15 Jahre Chorerfahrung aufweisen. Ebenso folgte die noch fortwährende Ausbildung in Bensheim, zum Chorleiter D.

Aktive Teilnahme an Meisterklassen kann sie bei Noelle Turner, Carsten Lepper, Verena Rein und Gabriele Zimmermann verzeichnen.

Ihr Repertoire geht von…bis - Purcell, Dowland, Carissimi, Caldara, Händel, Bach, Schubert, Schumann…Dieses zeigt sie z.b. auf Hochzeiten u.a. in der Katharinenkirche in Frankfurt am Main, im Kloster Ilbenstadt, in Konzerten und zahlreichen anderen Veranstaltungen.

 

Laila El-Damanhoury

Deutscher Text weiter unten zu lesen. 
About!
Laila El-Damanhoury. Laila Hamada, Soprano. Musical-performer, singer and actress from Mainz. Laila began singing before she could speak. She comes from a musician family and accompanied the love for music and singing since her early childhood. She attended the German School in Cairo (Egypt) and worked there several times a year as a soloist in school plays with. In the age of a teenager she joined the school choir. With 17 years, Laila moved to Germany and took singing lessons with several singing teachers.
Since she has always been a great theater and musical fan, she decided to realize her dream. Therefore she joined the training as a musical performer and studied at the Dance & Arts Academy of the performing Arts in Mainz and graduated successfully for stage’s maturity in 2013. Since then she performed in several concerts, film and music projects.

Englisch Text above.

About!
Laila El-Damanhoury. Sopran. Musical-Darstellerin, Sängerin und Schauspielerin aus Mainz. Laila begann zu singen bevor sie überhaupt richtig sprechen konnte. Da sie aus einer Musikerfamilie stammt, begleitet sie die Liebe zur Musik und zum Gesang seit ihrer frühesten Kindheit. Sie besuchte die Deutsche Schule in Kairo (Ägypten) und wirkte dort jährlich mehrmals auch solistisch in Schulaufführungen mit. Später trat sie im Teenageralter dem Schulchor bei. Mit 17 Jahren zog Laila nach Deutschland und nahm bei mehreren Gesangslehrern Gesangsunterricht. Da sie schon immer ein großer Theater- und Musicalfan war, beschloss sie ihren Traum zu verwirklichen. Sie trat die Ausbildung zur Musicaldarstellerin an der Dance & Arts Academy of the Performing Arts in Mainz an und schloss diese erfolgreich mit der Bühnenreife in 2013 ab. Seit dem wirkte sie in einigen Konzerten, Film- und Musikprojekten mit.

Mehr zu Laila und ihrem umfangreichen, sehr ansprechendem Repertoire findet sich auf ihrer Homepage / More about Laila and her extensive, very appealing repertoire can be found on her homepage:

http://www.laila-eldam.de/

Tickets zum Konzert in Wiesbaden am 01.10.2016 online über folgende link-adresse / tickets can be bought at:

https://www.eventim-light.com/…/e…/57aae15ae4b0f8eb176d8c5a/

oder/or per Homepage

www.isaconnects.de

und allen bekannten Vorverkaufsstellen / and all well-known ticket shops

 

Peter Gnoss

English text below.
About!
Peter Gnoss. Peter Gnoss, Jahrgang 1958, studierte Musik- undBibliothekswissenschaft in Köln, Deutschland. Er ist seit 1985 beruflich inWiesbaden tätig, seit 1986 als Musikbibliothekar und -bibliograph bei einer Exportbuchhandlung. Neben seinem Hauptberuf ist er weiterhin als Herausgeber und Rezensent tätig sowie ebenso als Geiger und Bratscher in verschiedenen Ensembles und Liebhaberorchestern musikalisch unterwegs.

Deutscher Text oberhalb.
About!
Peter Gnoss. Peter Gnoss, born in 1958, studied music and library science in Cologne. Since 1985 he is professionally active in Wiesbaden and since 1986 as a music librarian and –bibliographer within an export Bookstore. Besides his day-to-day job, he is active working as an editor and reviewer as well as playing the violin and the viola in different kind of ensembles and orchestras.

Tickets zum Konzert in Wiesbaden am 01.10.2016 online über folgende link-adresse / tickets can be bought at:

https://www.eventim-light.com/…/e…/57aae15ae4b0f8eb176d8c5a/

oder/or per Homepage 
www.isaconnects.de

und allen bekannten Vorverkaufsstellen / and all well-known ticket shops

Peter GnossNico Müller, Laila Hamada, Isabel Music, Katja Görmar,Diane BlissMichael Miazga Klavierunterricht, Désirée Gudelius, Kei Higashiura, @Sabine Schaan, Isa Regina Siebert - Opera SingerMario MevertIsa Siebert

 

Isabel Bahmann

English text below
About!
Isabel Bahmann (Isabel Music) schreibt seit vielen Jahren ihre eigenen Songs. Diese entstehen durch verschiedene Eindrücke in ihrem Leben und das Texten dient ihr zur Verarbeitung derer. 
Ihre musikalische Laufbahn begann mit 8 Jahren erst einmal mit Flötenunterricht. Sie entdeckte sehr schnell, dass es da noch mehr Faszinierendes in der Welt der Musik gibt. So nahm sie parallel regelmäßig am Sommerprogramm des Jugendtheaters teil.

Der Einstieg in den Chor „Hohes C“ Dischingen, begann ihr Musiker-Leben bis heute zu begleiten. Es folgten mehrere Jahre Keyboard-Unterricht, die Teilnahme in der Dance and Sing-AG des Gymnasiums Neresheim als auch das Musical-Projekt „Die Rote Nacht“ sowie ihre aktive Teilnahme in der Theater-AG. Sie sang viele Jahre mit der Band SixPack Heidenheim und spielte im Jugendmusicalprojekt Heidenheim „JuMP is back“ sowie „Ein Sommernachtstraum“. Unterricht im Jazz-Dance und Ballett ergänzten ihren Weg.

Der weitere Aufbau ihrer Stimme folgte im Gesangsunterricht bei Iris Trevisan und kurzzeitig bei Melanie Walter sowie in der Talentschmiede „Musical meets Pop“ mit Stefan Tolnai - Musicaldarsteller und Nico Müller Official Fanpage. Auch der Musical-Workshop der Stage School Hamburgprägten ihre Musik-Welt.

Isabell ist zu hören: Live im Konzert am 01.10.2016

Tickets zum Konzert in Wiesbaden am 01.10.2016 online über folgende link-adresse / tickets can be bought at:
https://www.eventim-light.com/…/e…/57aae15ae4b0f8eb176d8c5a/

or per Homepage 
www.isaconnects.de
und allen bekannten Vorverkaufsstellen / and all well-known ticket shops

German text text above.
About!
Isabel Bahmann writes her own songs for many years. These are caused by different impressions in her life and composing, texting is used for processing those. Her career as a musician began in the age of 8 with flute lessons. She discovered very quickly that there is a lot more fascinating stuff in the world of music. So she parallel regularly participated in the summer program of the Youth Theater. The entry into the choir “High C” Dischingen, accompanies her musician-life until today. There followed several years keyboard lessons, participation in the Dance and Sing-AG of the Highschool Neresheim and the musical project “The Red Night” as well as their active participation in the Theater group. She sang for many years with the band Sixpack Heidenheim and played in the youth musical project Heidenheim “JuMP is back” and “A Midsummer Night’s Dream”. Lessons in Jazz Dance and Ballet complemented her way. The further voice training followed in singing lessons with Iris Trevisan and shortly with Melanie Walter but also in the “Talentschmiede” Musical meets Pop with Stefan Tolnai and Nico Müller. Also, the Musical Workshop of Stage School gave her lasting impressions for her music world.

 

Kei Higashiura

Deutscher Text weiter unten stehend.
About!
Kei Higashiura. Baritone. He started his career as a singer in New Zealand. After studying and working in Japan as an English Teacher, he came to Germany. He currently studies at the Dr. Hoch’s Konservatorium Frankfurt, in the class of Gabriele Zimmermann. Since 2014 Kei participates as an Ensemble-Member regularly in Workshops at the “Young Operetta Frankfurt”, under the direction of vocal coach Ute Bolz-Fischer. He has worked among others as a soloist in projects at the Ginnheimer Kantorei in the Christmas Cantata “Vom Himmel hoch” by Mendelssohn and the “Christmas Oratorio” from Johann Sebastian Bach with the vocal ensemble Frankfurt-Oberrad. He also sang the baritone part in the Requiem by Gabriel Fauré and the oratorio “in the beginning was the word” by Lorenz Meier Hofer. In October 2013 Kei had an appearance as Papageno in a concert at the Alte Oper Frankfurt.

English text above.

Kei Higashiura. Bariton, hat seine Laufbahn als Sänger in Neuseeland begonnen. Nach seinem Studium und der Tätigkeit als Englischlehrer in Japan, ist er nach Deutschland gekommen. Er studiert derzeit Gesang beiGabriele Zimmermann am Dr. Hoch’s Konservatorium in Frankfurt am Main. Seit 2014 nimmt Kei regelmäßig als Ensemblemitglied an Workshops der „Jungen Operette Frankfurt“, unter der Leitung der Gesangs- und Stimmtrainerin Ute Bolz-Fischer, teil. Mitgewirkt hat er unter anderem als Solist bei einem Projekt mit der Ginnheimer Kantorei in der Weihnachtskantate „Vom Himmel hoch“ von Felix Mendelssohn Bartholdy, und im „Weihnachtsoratorium“ von Johann Sebastian Bach mit dem Vokalensemble Frankfurt-Oberrad. Er sang zudem die Baritonpartie im Requiem von Gabriel Fauré und im Oratorium „Im Anfang war das Wort“ von Lorenz Meierhofer. Im Oktober 2013 hatte Kei Higashiura einen Auftritt als Papageno in einem Konzert in der Alten Oper Frankfurt.

Hier was zum hören / Kei onto youtube to listen at – Gebet, Hugo Wolf:
https://www.youtube.com/watch?v=bmrn7h3Oh-Y

Tickets zum Konzert in Wiesbaden am 01.10.2016 online über folgende link-adresse / tickets can be bought at:

https://www.eventim-light.com/…/e…/57aae15ae4b0f8eb176d8c5a/

or per Homepage www.isaconnects.de
und allen bekannten Vorverkaufsstellen / and all well-known ticket shops

 

Désirée Gudelius

English text below
About!
Désirée Gudelius entdeckte ihre Liebe für die Musik schon sehr früh. Bereits im Alter von 6 Jahren trat sie einer christlichen Musicalgruppe für Kinder und Jugendliche bei und hat seitdem „die Bretter, die ihre Welt bedeuten“ nicht mehr verlassen.
So sang sie als Teenager in unterschiedlichen Jugendbands und nahm Gesangsunterricht, bevor sie 2012 Ensemblemitglied des Jungen Staatsmusicals Wiesbaden wurde und in den letzten vier Jahren mit Produktionen wie „Hair“, „42nd Street“ und „Zwei hoffnungslos verdorbene Schurken“ regelmäßig im Hessischen Staatstheater Wiesbaden zu sehen war. Seit Anfang 2013 ist Désirée Frontsängerin der Purling Brooks Band, mit der sie in den letzten Jahren etliche Live-Auftritte spielte und sich durch das breit gefächerte Repertoire der Coverband in verschiedensten Musikstilen ausprobieren konnte. Nebenbei verfolgte sie allerdings auch ihr großes Interesse fürs Schauspiel weiter und wirkte bei mehreren Filmproduktionen mit – etwa als weibliche Hauptrolle in dem Film „Rote Perlen“.

Ihre größte Leidenschaft blieb jedoch immer der Gesang.
Die Möglichkeit, Menschen mit der Sprache der Musik zu berühren, fasziniert und inspiriert die junge Sängerin mit der markanten Alt-Stimme. Insbesondere mit ihrer Gospel- und Lobpreisband „Olive Tree“ lebt Désirée ihre Liebe für Musik, die durchs Ohr direkt ins Herz geht, aus. Eigene Worte und Töne zu finden, die genau das bewirken, war ihr größter Traum, den sie nun mit der Arbeit an ihren ersten eigenen Songs endlich realisiert.

Hier könnt ihr in die Songs von Desiree hinein hören:
http://www.desireegudelius.com/#!my-songs/ck0q

Nicht nur stimmlich sondern inhaltlich empfehle ich ebenso von ihr:
http://www.desireegudelius.com/#!media/jwyh3

Tickets zum Konzert in Wiesbaden am 01.10.2016 online über folgende link-adresse 
https://www.eventim-light.com/…/e…/57aae15ae4b0f8eb176d8c5a/

per Homepage 
www.isaconnects.de
und allen bekannten Vorverkaufsstellen

German text above
About!
Désirée Gudelius discovered her love for music very early. At the age of 6 she joined a Christian musical group for children and adolescents and since then she never left “the boards that means her world”. She sang as a teenager in different youth bands and took singing lessons. Since 2012 she has been a member of the young State Musical Ensemble Wiesbaden. Within the last four years she participated in productions like “Hair”, “42nd Street” and “Two hopelessly corrupt rogue”. Since 2013 Désirée is the lead singer of the band Purling Brooks, with whom she played several live performances within recent years. Trough the wide-range of repertoire in the world they covered those in various musical styles. She also pursued her interest for acting and participated in several film productions – such as female lead in the film “Red Beads”.
Her greatest passion, however, always remained in singing.
The ability to touch people with the language of music, fascinates and inspires her, the young singer with the distinctive alto voice, Désirée.
In particular, with her gospel and worship band “Olive Tree”, Désirée lives her love for music and the songs are going through the ear straight into the heart. For that she aimed, it was her biggest dream and now got the possibility to do exactly what she was looking for and divides it with us, her own words and sounds, via her own songs.

Follow the link and you can listen to some of her songs
http://www.desireegudelius.com/#!my-songs/ck0q

Not only of her voice but also of the content I strongly recommend to listen to (but only in German language)
http://www.desireegudelius.com/#!media/jwyh3

tickets for the concert in Wiesbaden on 1st October 2016, where she will be part of, can be booked via the link 
https://www.eventim-light.com/…/e…/57aae15ae4b0f8eb176d8c5a/

or via the ticket button on the homepage 
www.isaconnects.de
and of course all well-known ticket outlets

 

Satomi Yada

Teodora • Gligor

The G Notes

Gerhard F.G. Lange

Tobias Stein

Gundula Braum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Isa R. Siebert